Lebens­mittel­spenden helfen helfen!

Spenden-Chronik

500 Lebensmittel-Tüten vom Barwig-Team: v.l.n.r Sigi Zöschg und Uli Lutz (Tafel-Vorstand), Sven Barwig und Heiko Förderer (Marktleiter)

EDEKA-Barwig-Märkte spenden 500 Lebensmittel-Tüten: Für 5 € gab es in den letzten Wochen in allen EDEKA-Märkten Lebensmittel-Tüten mit Grundnahrungsmittel für den Freiburger Tafelladen. Die ersten Spendentüten wurden jetzt überreicht. Mit dabei: Die Barwig-EDEKA-Barwig-Märkte aus Freiburg (Habsburger Straße und Zähringer Straße) und dem Umland (Hochdorf, Buchheim, Kirchzarten, Gundelfingen). Am Freitag war es dann soweit: Symbolisch und stellvertretend für 6 Barwig-Märkte überreichten Sven Barwig von der Geschäftsleitung vor dem Buchheimer Barwig-Markt Uli Lutz und dem Tafel-TEAM die ersten der insgesamt 440 Spendentüten. Zusätzliche 60 spendete die Geschäftsleitung, so dass das gute Spendenergebnis aus dem Vorjahr sogar übertroffen wurde.

 

Tütenübergabe …

Treff3000 Freiburg Talstraße (13.7.2017): Die Freiburger Tafel bedankt sich bei den engagierten Mitarbeitern und Kunden des Treff3000 für fast 50 Spenden-Tüten mit Grundnahrungsmitteln – Mehl. Haferflocken, Teigwaren usw.. Vielen Dank – eine große Hilfe für unsere Arbeit.

 

 

 

 

Kirchengemeinde Maria Hilf: Engagierte Kirchengemeinde-Mitglieder Maria Hilf, in der Schützenallee, haben für die Tafel gesammelt. Am 4.4.2016 konnte die Tafel insgesamt 7 vollgepackte Kisten mit Lebensmitteln abholen. Vielen Dank.

Neuapostolische Kirchengemeinde: Vielen Dank geht an die Gemeinde-Mitglieder – sie haben 20 Kisten mit Lebensmitteln eingesammelt und für die Freiburger Tafel gespendet. Vielen Dank

Scheckübergabe: Marktleiter Gehling überreicht den Scheck über 300 €, Lothar Volkelt von der Tafel sagt "Dankeschön"

Scheckübergabe: Marktleiter Christian Geling überreicht einen Scheck über 300 €, Lothar Volkelt von der Tafel sagt „Dankeschön“

Ruf´s Schwarzwaldmarkt: Der Erlös der Ruf´s Schwarzwald-Markt „Pfand-Aktion“ ging diesmal an die Freiburger Tafel. Die Kunden des EDEKA-Marktes in der Nägeleseestraße in der Oberwiehre brachten es mit ihren Pfand-Spenden in gerade einmal 2 Wochen auf 300 € und 55 Cent. Vielen Dank an Ruf´s Schwarzwaldmarkt und ihren Kunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Olaf Erber (3samPiano), Lothar Volkelt (Tafel) und Héctor Urbón (Dirigent und Bandoneon-Spieler) bei Übergabe der Spende ...

Olaf Erber (3samPiano), Lothar Volkelt (Tafel) und Héctor Urbón (Dirigent und Bandoneon-Spieler) bei Übergabe der Spende …

3Sam-Piano: Eine gute Idee hatten der Konzert-Veranstalter und Inhaber von 3SamPiano, Olaf Erber, und der Dirigent und begnadete Bandeneon-Spieler Héctor Urbón – seit über 40 Jahren Kirchzartener mit argentinischen Wurzeln – zum Abschluss der 2015er-Veranstaltungsreihe: Künstler und Publikum spendeten Gage und Eintritt zugunsten der Freiburger Tafel. Kurz vor Weihnachten konnte Lothar Volkelt, bei der Tafel zuständig für Lebensmittel-Akquise, die großzügige Spende über 535 € entgegennehmen. Die Freiburger Tafel sagt Dankeschön an alle Beteiligten.

 

 

 

 

Großzügige Spende ...

Großzügige Spende …

„Ein tolles Weihnachtsgeschenk!“, freut sich Annette Theobald, 1. Vorsitzende der Freiburger Tafel e. V.. Gemeinsam mit Hatto Müller nahm sie am 16. Dezember 2015 den Scheck in Höhe von 3.500 Euro entgegen ‒ überreicht von Birgit Kaiser, Geschäftsführerin von Kaisers Gute Backstube, und Andreas Stauss von Stauss und Partner Immobilien und Consulting. Anlässlich der Versteigerung auf der diesjährigen plaza culinaria wechselte ein Kubikmeter Lebkuchenhaus für 1.700 Euro den Besitzer ‒ passenderweise an Stauss und Partner, ausgewiesener Experte für anspruchsvolle Immobilien. Und Kaisers Gute Backstube rundete großzügig auf. So kamen satte 3.500 Euro für die Freiburger Tafel zusammen. „Wir unterstützen die Tafel als einer der Hauptsponsoren“, sagt Birgit Kaiser, „damit tragen wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung in der Region Rechnung“. Mit der Spende wolle man der Freiburger Tafel, die bereits seit vielen Jahren täglich mit Backwaren aus den rund 36 Filialen von Kaisers Gute Backstube versorgt wird, zu Weihnachten etwas Gutes tun. Jedoch wohnen bekanntermaßen die besten Immobilienexperten selten in ihren schönsten Objekten, so wanderte das Knusperhäuschen sogleich weiter: „Ich habe es den Kindern aus dem Kinderheim St. Augustinus in der Karthäuserstraße geschenkt“, berichtet Andreas Stauss.

 

Die Tafel bedankt sich bei den Weight-Watchers ...

Die Tafel bedankt sich bei den Weight-Watchers …

Eine gute Idee hatten die Weight-Watchers-Frauen im Freiburger Westen: Sie sammelten Lebensmittel für die Freiburger Tafel ein – – insgesamt 7 voll gepackte Kartons im Warenwert von rd. 400 €. Mit vielen Grundnahrungsmitteln, die besonders gebraucht werden. Frau Jessica Grimm von den Weight Watchers überreicht auf der Weihnachtsfeier der Freiburger Tafel Lebensmittel Die Tafel sagt Dankeschön.

 

 

 

 

 

Scheckübergabe: das hilft ....

Scheckübergabe: das hilft ….

Die Mitarbeiter des medizinischen Fachverlags Karger verzichten auf eine aufwendige Weihnachtsfeier und spenden stattdessen für die Tafel. Geschäftsführerin Sybille Gross rundet großzügig auf. Die Freiburger Tafel bedankt sich beim Verlag, der Geschäftsführung und den Mitarbeitern des Karger-Verlags für eine Spende über 1.000 €. Bild: Sybille Gross bei der Scheckübergabe an Uli Lutz von der Freiburger Tafel.

 

 

 

 

Das Kinderkleidermarkt-Team besucht die Freiburger Tafel und erfährt dabei vor Ort, was mit den Spenden passiert > zum Besuchs-Bericht

 

Lebe leichter ...

Lebe leichter …

Geschäftsführerin Tatjana Ehret überreichte Annette Theobald von der Freiburger Tafel einen ganz großen Korb mit Spenden: „Für jedes in meinen Kursen verlorene Kilo spenden meine Teilnehmer 1 Kilo Lebensmittel für die Tafel“ (natürlich freiwillig, den Rest oder auch mal 1 € pro verlorenem Kilo legt die Veranstalterin drauf). Vielen Dank auch in diesem Jahr für die Spende!

 

 

 

 

Vielen Dank an die engagierten Studenten ...

Vielen Dank an die engagierten Studenten …

Auch in diesem Jahr hat die Burschenschaft Alemannia am Samstag vor Heilig Abend beim Rewe ZO für uns gesammelt. In der Zeit von 8.00 – 16.00 Uhr sind gigantische 9 randvolle Einkaufswägen zusammen gekommen. Der Burschenschaft und allen Spendern ein sehr, sehr herzliches Dankeschön !

Die Freiburger Tafel bedankt bei der Chocolaterie Keller aus Freiburg für eine süße Spende im Warenwert von über 8.000 EUR. Vielen Dank. Hier geht’s … > zum Bericht aus der Badischen Zeitung

 

 

 

Christen Merkle, Hatto Müller - bei der Scheckübergabe

Christen Merkle, Hatto Müller – bei der Scheckübergabe

Die Inhaber und Mitarbeiter der Fa. Merkle, Gottenheim, spendeten auch in diesem Jahr wieder für die Tafel Freiburg: Insgesamt 5.000 EUR. Die Freiburger Tafel bedankt sich und legt damit den Grundstein für ein weiteres Lebensmittel-Projekt …

 

 

 

 

 

38 Kisten voller Lebensmittel: Die Tafel sagt "Danke ...". Tolle Aktion

38 Kisten voller Lebensmittel: Die Tafel sagt „Danke …“. Tolle Aktion

Schülerinnen und Schüler des Kollegs St. Sebastian in Stegen spenden: Zur Vorbereitung auf Weihnachten gehört für die Schulgemeinschaft des Kollegs nicht nur das Planen und Feiern der Adventsfeier und des vorweihnachtlichen Abschlussgottesdienstes. Die Schülerinnen und Schüler werden in dieser besonderen Zeit aktiv. Sie backen mit ihren Eltern Plätzchen, um mit dem Verkauf das Schulgeld für vietnamesische Kinder zu finanzieren. Sie spenden Lebensmittel, die die Regale der Freiburger Tafel füllen werden. Am Dienstag, den 9. Dezember konnte ein Transportfahrzeug der Tafel mit 38 Kisten voller Lebensmittel (Kaffee, Schokolade, Lebkuchen, Konserven) beladen werden. Die Freude, bedürftige Menschen in Freiburg mit dieser großzügigen Lebensmittelspende zu unterstützen, war allen Beteiligten an den strahlenden Gesichtern abzulesen !

 

 

 

Bei der Scheckübergabe: Klaus Bick (FAIR ways-Partner Streck Transport), Annette Theobald (Freiburger Tafel e.V.), Hatto Müller (Freiburg Tafel e.V.), Sascha Riether (Profi SC) (v.l.n.r.)

Bei der Scheckübergabe: Klaus Bick (FAIR ways-Partner Streck Transport), Annette Theobald (Freiburger Tafel e.V.), Hatto Müller (Freiburg Tafel e.V.), Sascha Riether (Profi SC) (v.l.n.r.)

Der SC Freiburg und seine FAIR ways-Partner unterstützen die „Freiburger Tafel e.V.“. SC-Profi Sascha Riether überreichte am Freitagvormittag im Tafel-Laden in der Schwarzwaldstraße einen Scheck über 2 000 Euro. Unter dem Label „FAIR ways – Wir übernehmen Verantwortung“ versammelt der Sport-Club Partner, die sich aktiv dem Thema Nachhaltigkeit stellen und soziale Projekte in der Region unterstützen. „Auf dem Weg zum Trainingsplatz fahre ich hier jeden Tag vorbei“, sagte Sascha Riether bei der Führung durch den Tafel-Laden, „jetzt bin ich wirklich beeindruckt von der Größe und dem Engagement der ehrenamtlichen Helfer hier.“ „Wir haben hier viele Fußballfans und der Sport-Club ist im Laden ganz oft Gesprächsthema Nummer eins, deshalb ist die Unterstützung unseres Nachbarn aus der Schwarzwaldstraße etwas ganz Besonderes“, freute sich Annette Theobald, Erste Vorsitzende des Vereins „Freiburger Tafel e.V.“, über den FAIR ways-Scheck. Gesammelt wurden die 2 000 Euro beim FAIR ways-Sponsorencup des SC Freiburg und durch die Versteigerung von FAIR ways-Trainingsjacken der Sport-Club-Profis. Die Freiburger Tafel sagt: Vielen Dank für so viel Engagement.

 

 

 

 

Herr Kaiser, Frau Kaiser, Herr Faller (Kaisers Backstube), Herr Strowitzki (Messe Freiburg), Lothar Volkelt (Tafel Freiburg) und Frau Birgit Kaiser

Herr Kaiser, Frau Kaiser, Herr Faller (Kaisers Backstube), Herr Strowitzki (Messe Freiburg), Herr Volkelt (Tafel Freiburg) und Frau Birgit Kaiser

Auch eine tolle Aktion: Kaisers Backstube spendete ein riesiges Lebkuchenhaus, das anschließend auf der Plaza Culinaria versteigert wurde. Alle Bieter beteiligten sich anschließend mit einer großen Spende für die Freiburger Tafel – wir sagen vielen Dank an die Familie Kaiser und alle Mitarbeiter, die über das ganze Jahr die Tafel unterstützen, vielen Dank an die Stauss-Immobilien und die Freiburger Messegesellschaft.

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Backwaren-Übergabe: Stefanie Griesbaum und Christa Porten-Wollersheim (beide Vorstand VDU) und Annette Theobald (Freiburger Tafel)

Bei der Backwaren-Übergabe: Stefanie Griesbaum und Christa Porten-Wollersheim (beide Vorstand VDU) und Annette Theobald (Freiburger Tafel)

Auch der Verband Deutscher Unternehmerinnen in Freiburg zeigt volles Engagement. Die Unternehmerinnen legten sich selbst ins Zeug und überreichten jetzt einen Korb mit Backwaren. Kreativ, engagiert und hilfreich. Vielen Dank.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachbars-Ernte spendet 150 Flaschen Apfelsaft – aus eigenen Äpfeln, selbst gepresst. Die Freiburger Tafel sagt: Dankeschön. Nachbars Ernte ist eine Social Entrepreneurship Projekt der Firma Heimatrausch UG gemeinsam mit dem Abenteuerspielplatz Freiburg Weingarten und weiteren Kooperationspartnern in Freiburg.

Mit einer Spende von 115 Kilo Lebensmitteln und 115 Euro fuhr dieLeiterin des Kurses „Lebe Leichter“, Tatjana Ehret, zur Freiburger Tafel. Ladenleiterin Anne-Catrin Mecklenburg freute sich sehr. „Lebe Leichter“ ist ein ganzheitlicher Ernährungskurs. Vielen Dank.

NaturEnergie Rheinfelden spendet 350 € für die Freiburger Tafel

Das Modehaus Kaiser spendet 1.000 €für die Freiburger Tafel

Dietmar Ney, Marketing-Chef der Firma Hiestand & Suhr überreicht einen Scheck über 10.000 €. Damit konnten wir den Tafel-Laden neu einrichten. Jetzt ist Alles viel übersichtlicher und mehr Platz für alle. Vielen Dank. Mehr Infos dazu > Hier anklicken

Die Strickfrauen übergeben der Freiburger Tafel Baby- und Kindersachen. Vielen Dank. Anschließend besuchten Sie den Tafel-Laden und informierten sich vor Ort.

Aktion Abnehmen und Spenden überreicht 93,8 Kg Lebensmittel an die Tafel – Tatjana Ehret von „Lebe leichter in Freiburg“ hat eine gute Idee …

Lidl startet Pfand-Spendenaktion zugunsten der Tafeln

950-€-Spende von Bensels Kochschule

EDEKA-Aktion „Kauf-Eins-Mehr“ – Kunden spenden Lebensmittel-Tüten für die Freiburger Tafel

Spende der Breisgauer Narrenzunft  anlässlich der Verleihung des Narrenpreises an die Brauerei Ganter > 2.060,35 €

Mitarbeiter der Sparkasse Freiburg Zentrum Oberwiehre (ZO) > 250 €

Benefiz-Konzert mit Wolfgang Newerla (Bariton), Ursula Eittinger (Mezzosopran) und Julia Vogelsänger (Klavier) im Mozartsaal der Domsingschule im Palais am Münsterplatz.

Landfrauenverein  Kirchzarten-Stegen, Erlöse aus dem Weihnachtsmarkt, 500 €